Baukindergeld

Die neue Eigenheimzulage für Familien: Beantragung seit 18.09. möglich

Endlich ist es so weit! Die KfW hat die Möglichkeit zur Beantragung des Baukindergeldes für Familien oder Alleinerziehende ab dem 18.09. bekannt gegeben. Trotz derzeit sehr niedriger Zinsen stellt ein Immobilienkauf einen großen finanziellen Schritt für eine Familie dar. Mit Hilfe des Baukindergeldes soll es Familien leichter gemacht werden Eigentum zu erwerben.

Was ist das Baukindergeld?

Das Baukindergeld ist ein staatlicher Zuschuss, den die Verbraucher nicht zurückzahlen müssen. Damit will die Bundesregierung Familien unterstützen, die zum ersten Mal Wohneigentum erwerben. Der Zuschuss soll die Finanzierung eines eigenen Hauses oder einer Wohnung erleichtern, so wie die Eigenheimzulage, die es bis 2005 gab.

Hier die Eckdaten:

  • Förderzeitraum: Bei Neubauten muss die Baugenehmigung zwischen dem 01.01.2018 und 31.12.2020 erteilt worden sein. Bei Bestandsimmobilien zählt der notarielle Kaufvertrag zwischen dem 01.01.2018 und 31.12.2020.
  • Das neue Wohnheim ist zum Antragsdatum Ihre einzige Wohn­immobilie. Es gilt die Situation an dem Tag, an dem Sie für Ihr neues Zuhause der Kaufvertrag unterschrieben oder Sie die Baugenehmigung erhalten haben.

  • Das zu versteuernde jährliche Haushaltseinkommen darf maximal 90.000 EUR bei einem Kind zuzüglich 15.000 EUR Freibetrag für jedes weitere Kind unter 18 Jahren betragen.

  • Die Kosten für den Erwerb (Neubau oder Kauf) ohne Erwerbsnebenkosten müssen höher sein, als die Förderung durch das Baukindergeld
  • Gefördert werden jährlich 1.200 EUR je Kind von maximal 10 Jahren.

Das Baukindergeld wirkt für den Verbraucher ähnlich wie Eigenkapital. Es hilft, die Verschuldung geringer zu halten. Haushalte an der Schwelle zum Wohneigentum haben damit eine gute Chance, diese Hürde zu überwinden und rechtzeitig zu Rentenbeginn schuldenfrei zu sein. Das Baukindergeld ist auch ein Anreiz, im preiswerteren Umland statt in teuren Städten zu bauen, die dadurch entlastet werden.

 So viel Baukindergeld gibt es:

 Anzahl der Kinder Zuschuss im Jahr Maximale Förderungssumme 
 1 Kind  1.200 EUR  12.000 EUR
 2 Kinder  2.400 EUR  24.000 EUR
 3 Kinder  3.600 EUR  36.000 EUR
 4 Kinder  4.800 EUR  48.000 EUR

 

Wichtig für die Antragstellung:

Die Antragstellung muss spätestens 3 Monate nach dem Einzug erfolgen. Es gilt das in der amtlichen Meldebestätigung angegebene Einzugsdatum.

Ist der Einzug im Jahr 2018 vor dem Produktstart am 18.09.2018 erfolgt, so ist der Zuschussantrag bis zum 31.12.2018 zu stellen.

Sie möchten eine individuelle Beratung? 

Hier finden Sie einen Berater in Ihrer Nähe.