Fragen zur Wohnungsbauprämie

Was ist Wohnungsbauprämie?

Mit der Wohnungsbauprämie fördert der Staat Einzahlungen und Kapitalerträge auf einem BauSPARvertrag.

War diese Antwort hilfreich?

Wird auch Wohnungsbauprämie für Einzahlungen auf einen Darlehensvertrag gewährt?

Nein. Die Wohnungsbauprämie wird nur für Einzahlungen auf einem BauSPARvertrag gewährt.

War diese Antwort hilfreich?

Wie sind die Einkommensgrenzen?

Das zu versteuernde Einkommen darf für Alleinstehende 25.600 EUR und bei Verheirateten / Verpartnerten zusammen 51.200 EUR nicht übersteigen.

War diese Antwort hilfreich?

Wieviel Wohnungsbauprämie bekomme ich?

Die Wohnungsbauprämie beträgt 8,8 % der jährlich maximal förderungsfähigen Beträge:

Alleinstehende: für maximal 512 EUR = 45,06 EUR
Verheiratete / Verpartnerte: für maximal 1.024 EUR = 90,11 EUR

ACHTUNG: es müssen in einem Jahr mindestens 50 EUR förderungsfähig sein.

War diese Antwort hilfreich?

Wo finde ich meine Wohnungsbauprämie im Kontoauszug?

Die festgesetzte Wohnungsbauprämie wird im Kontoauszug im oberen Abschnitt rechts ausgewiesen. Alle festgesetzten Wohnungsbauprämien bis 2013 werden zusammengefasst. Ab 2014 wird die festgesetzte Wohnungsbauprämie für jedes Jahr einzeln aufgeführt.

War diese Antwort hilfreich?

Wann wird die Wohnungsbauprämie von der Finanzverwaltung überwiesen?

Die Auszahlung der angesammelten festgesetzten Wohnungsbauprämien zugunsten Ihres Bausparvertrages erfolgt grundsätzlich erst bei wohnungswirtschaftlicher Verwendung des Bausparvertrages. Für Bausparbeiträge, die auf Bausparverträgen erst nach wohnungswirtschaftlicher Verwendung des Bausparvertrages geleistet worden sind, wird die Wohnungsbauprämie bereits nach Bearbeitung des Prämienantrages zugunsten Ihres Bausparvertrages überwiesen. Diese Verträge sind auf dem Wohnungsbauprämienantrag mit „PA“ (Prämienauszahlung) gekennzeichnet.

Für Bausparverträge, die vor dem 01.01.2009 abgeschlossen wurden und für die bis zum 31.12.2008 mindestens ein Beitrag in Höhe der Regelsparrate entrichtet wurde, gilt eine andere Regelung: Hier erfolgt die Überweisung der Wohnungsbauprämie zugunsten Ihres Bausparvertrages, wenn
- der Bausparvertrag zugeteilt
- oder die Festlegungsfrist von 7 Jahren seit Abschluss des Bausparvertrages überschritten
- oder unschädlich über den Bausparvertrag verfügt worden ist.

Für Bausparbeiträge, die auf bereits zugeteilte Bausparverträge bzw. erst nach Ablauf der Festlegungsfrist von 7 Jahren seit Abschluss des Bausparvertrages geleistet worden sind, wird die Wohnungsbauprämie bereits nach Bearbeitung des Prämienantrages zugunsten Ihres Bausparvertrages überwiesen.

War diese Antwort hilfreich?

Warum ist keine Wohnungsbauprämie im Kontoauszug gutgeschrieben?

z.B.:

  • der Antrag auf Wohnungsbauprämie liegt uns nicht vor
  • die prämienbegünstigten Aufwendungen betragen für ein Antragsjahr weniger als 50 EUR
  • die Wohnungsbauprämie ist noch festgesetzt (die Voraussetzungen für eine Anforderung liegen noch nicht vor)
  • Ihr Ehegatte / Lebenspartner hat bereits die volle Wohnungsbauprämie ausgeschöpft
  • bei einer anderen Bausparkasse wurde der Höchstbetrag ausgeschöpft

War diese Antwort hilfreich?

Warum habe ich keinen Wohnungsbauprämien-Antrag erhalten?

Das kann verschiedene Gründe haben, z.B.: 

  • die prämienbegünstigten Aufwendungen betragen für das Antragsjahr weniger als 50 EUR
  • Sie hatten das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet
  • die Bausparsumme ist überspart
  • Sie haben nur geförderte Wohn-Riester-Verträge im Tarif BHW Förder maXX und die verbleibenden Aufwendungen für die Wohnungsbauprämie betragen weniger als 50 EUR (unter Berücksichtigung der maximal förderungsfähigen Altersvorsorgebeiträge von 2.100 EUR)
  • Sie haben nur Wohn-Riester-Verträge im Tarif BHW FörderBausparen Flex und für diesen Tarif ist die Beantragung von Wohnungsbauprämie nicht zulässig

 

War diese Antwort hilfreich?

Wo reiche ich den Antrag auf Wohnungsbauprämie ein?

Die Wohnungsbauprämie beantragen wir für Sie. Eine direkte Abgabe bei Ihrem zuständigen Finanzamt ist nicht zulässig.

 Unsere Empfehlung: Schicken Sie uns den ausgefüllten und unterschriebenen Antrag zurück und verwenden Sie dafür den beigefügten Rücksendeumschlag. Oder geben Sie Ihren Antrag direkt bei Ihrem Berater vor Ort ab. Dort wird man Ihnen auch weitere Fragen dazu beantworten können.

War diese Antwort hilfreich?

Wer kann Wohnungsbauprämie beantragen?

Wohnungsbauprämie 2017 können alle natürlichen Personen beantragen, die vor dem 02.01.2002 geboren sind.

War diese Antwort hilfreich?

Warum wird die Wohnungsbauprämie auf mehrere Verträge aufgeteilt?

Die Aufteilung der Wohnungsbauprämie bei mehreren Verträgen erfolgt immer für Sie zum Vorteil. Wenn Sie die Höchstbeträge überschreiten, berücksichtigen wir zuerst Verträge, bei denen die Wohnungsbauprämie sofort ausgezahlt werden kann. Erst danach erfolgt die Verteilung auf die Verträge, bei denen die Wohnungsbauprämie festgesetzt wird.

War diese Antwort hilfreich?

Wie lange kann ich Wohnungsbauprämie beantragen?

Generell endet die Beantragungsfrist am Ende des 2. Kalenderjahres, das auf das Sparjahr folgt. Für die Beantragung der Wohnungsbauprämie 2017 somit am 31.12.2019.

War diese Antwort hilfreich?

Ich mache keine Steuererklärung. Kann ich trotzdem Wohnungsbauprämie beantragen?

Ja, das ist möglich. Die Beantragung der Wohnungsbauprämie erfolgt generell unabhängig davon, ob Sie eine Steuererklärung abgeben oder nicht.

War diese Antwort hilfreich?

Wie ist die Regelung für die Wohnungsbauprämie für Verträge mit Vertragsabschluss ab 01.01.2009?

Der Anforderungsgrund "nach Ablauf der gesetzlichen 7-jährigen Bindungsfrist" entfällt. Für die Anforderung der Wohnungsbauprämie muss grundsätzlich eine Auszahlung nach Zuteilung der Bausparsumme bzw. Auszahlung der Zwischenfinanzierung erfolgt sein und ein Verwendungsnachweis dafür eingereicht werden.

 Ausnahme: Sie waren als VertragsinhaberIn bei Vertragsabschluss unter 25 Jahre; dann ist auf Ihren Antrag die Anforderung und Gutschrift möglich, frühestens jedoch nach Ablauf von 7 Jahren ab Vertragsbeginn und nur für einen Bausparvertrag (unabhängig von der Bausparkasse).

War diese Antwort hilfreich?

Warum sind die prämienbegünstigten Aufwendungen für 2017 reduziert um Abgeltungsteuer, Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer?

Wir richten uns dabei nach Nr. 3 Absatz 1 Satz 5 der Allgemeinen Verwaltungsvorschriften zur Ausführung des Wohnungsbau-Prämiengesetzes (aus 2002).

War diese Antwort hilfreich?

Auf dem Antrag ist der Begriff "Lebenspartner" aufgeführt. Was oder wer ist ein "Lebenspartner"?

Dieser Begriff bezieht sich auf eingetragene gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaften, die notariell beurkundet sind.
Er bezieht sich nicht auf Lebensgemeinschaften.

Mit einer Gesetzesänderung in 2013 werden die eingetragenen gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften steuerrechtlich wie Ehegatten behandelt. Das gilt bei der Wohnungsbauprämie z.B. für die Einkommensgrenzen oder die Höhe der Prämie.
Deshalb wird auf den Antragsvordrucken zur Wohnungsbauprämie ab 2013 der Begriff Lebenspartner mit aufgeführt.

War diese Antwort hilfreich?

Was ist mit der Angabe der Identifikationsnummer?

Die Angabe der Identifikationsnummer für den Prämienberechtigten sowie ggf. des Ehegatten / Lebenspartners ist seit 2011 auf dem Antrag. Diese Daten sind von Ihnen auf jeden Fall in den Ergänzungsfeldern einzutragen, falls sie im Antrag nicht ausgewiesen werden.

ACHTUNG: Die 11-stellige Identifikationsnummer ist nicht identisch mit der Steuernummer.

War diese Antwort hilfreich?

Wo finde ich meine steuerliche Identifikationsnummer?

Die Identifikationsnummer (IdNr) finden Sie in der Regel

  • im Einkommensteuerbescheid
  • auf Ihrer Lohnsteuerbescheinigung
  • im Informationsschreiben des Finanzamtes (Oktober/November 2011)

Sofern Ihnen die IdNr nicht vorliegen sollte oder Sie noch keine IdNr erhalten haben, können Sie diese wie folgt anfordern:

  • im Internetportal des BZSt (www.bzst.de) über das Eingabeformular
  • schriftlich per Post vom BZSt unter Nennung ihrer persönlichen Daten (BZSt, Referat St II 6, 53221 Bonn).

 

  

War diese Antwort hilfreich?