Nutzungsbedingungen

Wir wollen myBHW für Sie weiterentwickeln. Damit dieses möglich ist, haben wir neue Nutzungsbedingungen für myBHW entwickelt. Diese ersetzen die bisherigen Nutzungsbedingungen myBHW sowie die Sonderbedingungen für die myBHW PostBox.

Sie müssen dafür nichts unternehmen: Die neuen Nutzungsbedingungen gelten mit Wirkung zum 01.04.2019 automatisch auch für Sie. Nur für den Fall, dass Sie den neuen Bedingungen nicht zustimmen, können Sie sich bis 31.03.2019 von myBHW abmelden. Sofern Sie sich am 01.01.2019 oder später neu für myBHW registriert haben, gelten die neuen Bedingungen für Sie bereits heute.

Um es Ihnen einfacher zu machen, finden Sie auf dieser Seite neben den neuen Bedingungen auch ein Dokument, das die wesentlichen Unterschiede zwischen den alten und neuen Bedingungen zusammenfasst. Wichtige Fragen, die wir bei Bedarf auch ergänzen werden, finden Sie unten auf dieser Seite.

Fragen und Antworten zu den neuen myBHW Nutzungsbedingungen

Weshalb ändern sich die Nutzungsbedingungen für myBHW und die myBHW PostBox?

Um unseren Online-Service für Sie als Kunden zukünftig weiterentwickeln zu können, müssen bereits jetzt Anpassungen an den Nutzungsbedingungen vorgenommen werden.

Was ändert sich?

Sie finden ein Dokument mit den wesentlichen Änderungen weiter oben auf dieser Seite.

Ab wann gelten die neuen Nutzungsbedingungen?

1. Wenn Sie myBHW bereits am 31.12.2018 verwendet haben: Die neuen Nutzungsbedingungen gelten für Sie ab 01.04.2019.

2. Wenn Sie sich ab 01.01.2019 neu für myBHW angemeldet haben: Die neuen Nutzungsbedingungen gelten für Sie bereits seit der Anmeldung zu myBHW.

Kann ich den neuen Nutzungsbedingungen widersprechen?

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Verwendung unseres Online-Service myBHW ab 01.04.2019 ausschließlich zu den neuen Nutzungsbedingungen möglich ist. Falls Sie mit den neuen Nutzungsbedingungen nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, Ihren myBHW-Zugang bis spätestens 31.03.2019 abzumelden. 

Wie kann ich meinen myBHW-Zugang abmelden?

In myBHW wählen Sie den Menü-Punkt "Service". Anschließend können Sie unter der Funktion "Nachricht an BHW" Ihre Abmeldung an uns senden. Wählen Sie dazu unter "Anliegen" zunächst "Weitere Themen" und anschließend "Online-Service myBHW" aus. Im Textfeld können Sie nun Ihre myBHW-Abmeldung aussprechen.

Alternativ senden Sie uns Ihre unterschriebene Abmeldung auf dem Postweg zu: BHW Bausparkasse AG, Lubahnstr. 2, 31789 Hameln.

Ich nutze myBHW bislang ohne PostBox. Wird diese zwangsweise aktiviert?

 Nein. Derzeit ist nicht geplant, bestehende myBHW-Zugänge automatisch auf die PostBox umzustellen. Dennoch empfehlen wir jedem Kunden, die PostBox zu nutzen, da diese viele Vorteile bietet: So sind PostBox-Kunden die ersten, die ihre Jahreskontoauszüge erhalten oder Informationen erreichen Sie schneller, da der lange Postweg entfällt. Außerdem wird die Umwelt geschont, weil weniger Papier und Transportkapazitäten benötigt werden.

Wann wird die iTAN-Liste durch ein anderes Sicherheitsverfahren ersetzt?

Bis auf Weiteres bleibt die iTAN-Liste gültig. BHW wird Sie frühzeitig informieren, sobald die iTAN durch andere Verfahren abgelöst wird.

Auch fällt BHW als Bausparkasse nicht unter die europäische Zahlungsdiensterichtlinie. Entsprechende Medienberichte, dass die iTAN verboten wird, sind irreführend, da sie sich auf Banken und andere Zahlungsdienstleister beziehen.