Objektwechsel

Informationen

Folgende Möglichkeiten gibt es bei einem Objektwechsel:

Verkauf mit anschließendem Kauf

Beispiel: (Verkaufstermin Bestandsimmobilie z. B. 30.05., Kaufpreistermin der neuen Immobilie 15.06.)

Erhalten Sie den Kaufpreis für Ihre Bestandsimmobilie vor dem Kauf Ihrer neuen Immobilie, können wir den Darlehensgegenwert zuzüglich angefallener Kosten direkt bei Ihrem Notar anfordern. Gern prüfen wir Ihre neue Traumimmobilie und zahlen bei Fälligkeit des Kaufpreises gemäß Kaufvertrag wieder aus.

Kauf mit anschließendem Verkauf

Beispiel: (Kaufpreiszahlung neue Immobilie z.B. 30.06., Verkauf Bestandsimmobilie 30.09.)

Haben Sie bereits ein neues Objekt gefunden, Ihre derzeitige Immobilie jedoch noch nicht verkauft, oder der Kaufpreis für Ihre Bestandsimmobilie wird erst nach Fälligkeit des Kaufpreises Ihrer neuen Immobilie fällig, ist eine Zwischenfinanzierung des Kaufpreises für Ihre neue Immobilie möglich. Für die Zwischenfinanzierung berechnen wir eine Gebühr in Höhe von 1 % des Darlehensbetrags. Bei Verkauf des Bestandsobjekts wird die Zwischenfinanzierung direkt aus dem Verkaufserlös zurückgezahlt. Gern prüfen wir die endgültige Finanzierung zzgl. eventueller Modernisierungsmaßnahmen und unterbreiten Ihnen ein attraktives Angebot.

Ihre Vorteile

Sie gestalten den Objektwechsel reibungslos und passen Ihren Finanzierungsbedarf direkt an.

So geht´s

Sie haben folgende Möglichkeiten, um Ihre Änderung vorzunehmen:

Mit dem Berater

Bitte wenden Sie sich bezüglich dieser Änderung grundsätzlich an Ihren persönlichen Berater! Alternativ können Sie uns einfach hier Ihren Terminwunsch nennen! Ihr persönlicher Berater wird sich umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Beratungstermin

Und so geht´s weiter

Gerne prüfen wir Ihren Darlehenswunsch in Verbindung mit dem Objektwechsel. Ihr persönlicher Berater informiert Sie in einem Gespräch über alles Notwendige und führt den Objektwechsel für Sie durch.