BHW

Sonstige Themen

Sonstige Themen/Kündigung

Kündigung

Den Bausparvertrag kündigen

Sie denken darüber nach, Ihren Bausparvertrag vorzeitig zu kündigen? Das ist prinzipiell natürlich möglich – aber wir finden, dass eine Kündigung für Sie als Kunde der letzte Schritt sein sollte. Allein schon, damit Sie weiterhin von Ihrer angesparten Bausparsumme profitieren und nicht die Vorteile verlieren, die Sie seit Beginn des Bausparvertrags erworben haben.

Vielleicht finden wir gemeinsam eine andere Lösung?

Sie können sich beispielsweise Teile Ihres Guthabens von Ihrer Bausparkasse auszahlen lassen.1 Dann behalten Sie als Bausparer die Option auf Ihr zinsgünstiges Darlehen und können weiterhin ansparen.

Oder wir verändern, sofern die allgemeinen Bausparbedingungen das zulassen, Ihre monatlichen Zahlungen, damit Ihr Bausparvertrag und Ihr Darlehen besser zu Ihnen passen.

1 Gilt nicht für Riester-Bausparverträge

All das besprechen Sie bitte mit Ihrem Berater. Dieser erläutert Ihnen mögliche Alternativen zur Kündigung und kümmert sich dann auch darum, die nötigen Schritte in die Wege zu leiten. Auch wenn Sie Ihren bestehenden Bausparvertrag bereits gekündigt haben oder weitere Informationen zur Kündigungsfrist benötigen, hilft Ihnen Ihr Berater gerne weiter.

So geht’s:

  • Kontakt aufnehmen zum Berater Ihrer Bausparkasse
  • Alternative Lösungen zur Kündigung kennenlernen und potenzielle Bauspardarlehen vergleichen
  • Wenn möglich, den bestehenden Vertrag behalten und weiter von den Vorteilen als Bausparer profitieren
Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig. Deshalb verwenden wir Cookies, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dafür analysieren wir mit Ihrer Einwilligung die Nutzung unserer Website mit Tracking-Technologien. Ihre Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einwilligen Ablehnen